Publication Types:

Bildungsungleichheiten: Reproduktionsmechanismen und illegitimes kulturelles Kapital in der Schule

Book Chapter (German)
Schnell, Philipp; Rothmüller, Barbara
In: Sandner, Günther; Ginner, Boris (Eds.). Emanzipatorische Bildung. Wege aus der sozialen Ungleichheit. Wien: Mandelbaum Verlag, 85-100..
Publication year: 2021

Schulen gerecht finanzieren – den Chancen-Index umsetzen

Book Chapter (German)
Schnell, Philipp; Schmid, Gabriele
In: Rosenberg, Barbara; Schober, Marcus (Eds.). Bildung-Chancen-Zusammenhalt. Wien: Wiener Bildungsakademie.
Publication year: 2020

Mehrsprachige Schüler/innen am Ende der 8. Schulstufe: Kompetenzen und familiäres Sprachumfeld

Book Chapter (German)
Breit, Simone; Herzog-Punzenberger, Barbara; Salchegger, Silvia; Schnell, Philipp
In: George,Ann Cathrice; Schreiner, Claudia; Wiesner, Christian; Pointinger, Martin; Pacher, Katrin (Eds.). Fünf Jahre flächendeckende Bildungsstandardüberprüfungen in Österreich. Vertiefende Analysen zum Zyklus 2012 bis 2016. Münster: Waxmann Verlag, 179-198
Publication year: 2019

Das Kapitel zeigt, dass der Anteil der mehrsprachigen Jugendlichen an Österreichs Schulen im Zeitraum 2012 bis 2016 zugenommen hat und die demografische Entwicklung auch Schulen zu Orten der sprachlichen Vielfalt macht. Betrachtet man die fachlichen Kompetenzen der mehrsprachigen Schüler/innen in Mathematik, Englisch und Deutsch, so schneiden mehrsprachige Schüler/innen jedoch schwächer ab als einsprachige Jugendliche, wobei es deutliche Unterschiede je nach Herkunft gibt und vor allem der sozioökonomische Hintergrund ausschlaggebend für schulische Lernerfolge ist. Außerdem zeigt der Beitrag, dass die Deutschkompetenzen der Eltern mit den Kompetenzen ihrer Kinder in Zusammenhang stehen, aber erneut der sozioökonomische Hintergrund der wichtigste Erklärungsfaktor für die Schülerleistungen ist.

Bildungspolitik unter Schwarz-Blau

Book Chapter (German)
Barbara Rothmüller, Philipp Schnell
In: Tálos, Emmerich (Ed.). Die Schwarz-Blaue Wende in Österreich. Eine Bilanz. Münster: LIT-Verlag, 328-345
Publication year: 2019

Bildungspolitische Entwicklungen folgen nicht ausschließlich nationalen Politiken zeitlich umgrenzter Regierungsperioden. Sowohl international als auch lokal entstehen und verfestigen sich wichtige Elemente von Bildungsreformen. Trotzdem lassen sich einige Besonderheiten der aktuellen österreichischen Bildungslandschaft auf die parteipolitischen Initiativen von Schwarz-Blau zurückführen, wenn auch teilweise nur als Forcierung bereits etablierter Reformdynamiken. Vor diesem Hintergrund setzt sich der vorliegende Beitrag mit den bildungspolitischen Reformen von Schwarz-Blau II seit Herbst 2017 auseinander. Ausgehend von einer Diskussion empirisch beobachtbarer Bildungsungleichheiten im österreichischen Bildungssystem werden Schwarz-Blaue Reformen darauf hin analysiert, ob und in welchem Ausmaß sie zum Abbau oder zur Beständigkeit von Bildungsungleichheiten in Österreich beitragen werden. Anschließend werden Kontinuitäten und Divergenzen rechts-konservativer Bildungspolitiken zwischen Schwarz-Blau I und II analysiert.

Die (Un-)Beweglichkeit des Bildungssystems. Diversität und Unterrichtserfolg an Österreichs Schulen

Book Chapter (German)
Schnell, Philipp; Gruber, Oliver
In: Fritz, Judith; Tomaschek, Nino (Eds.). In Bewegung Beiträge zur Dynamik von Städten, Gesellschaften und Strukturen. Münster: Waxmann, 151-164.
Publication year: 2018

Religion, Demokratie und Toleranz: Mythen und empirische Fakten. Ein Resümee

Book Chapter (German)
Ateş, Gülay; Schnell, Philipp; Hilde Weiss
In: Weiss, Hilde; Ateş, Gülay; Schnell, Philipp (Eds). Muslimische Milieus im Wandel? Religion, Werte und Lebenslagen im Generationenvergleich. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 185-194.
Publication year: 2016

Formen der Religiosität: Ein Generationenvergleich religiöser Praktiken und Einstellungen

Book Chapter (German)
Ateş, Gülay; Schnell, Philipp
In: Weiss, Hilde; Ateş, Gülay; Schnell, Philipp (Eds). Muslimische Milieus im Wandel? Religion, Werte und Lebenslagen im Generationenvergleich. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 21-50.
Publication year: 2016

Einleitung

Book Chapter (German)
Weiss, Hilde; Ateş, Gülay; Schnell, Philipp
In: Weiss, Hilde; Ateş, Gülay; Schnell, Philipp (Eds). Muslimische Milieus im Wandel? Religion, Werte und Lebenslagen im Generationenvergleich. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 1-19.
Publication year: 2016

Wie die Eltern, so die Kinder?’ Zur Bedeutung familiärer Transmission im gesellschaftlichen Integrationsprozess

Book Chapter (German)
Weiss, Hilde; Schnell, Philipp; Ateş, Gülay
In: Weiss, Hilde; Schnell, Philipp; Ateş, Gülay (Eds). Zwischen den Generationen. Transmissionsprozesse in Familien mit Migrationshintergrund. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 1-15.
Publication year: 2014

Transmission von Partnerpräferenzen in muslimischen Familien in Österreich

Book Chapter (German)
Schnell, Philipp
In: Weiss, Hilde; Schnell, Philipp; Ateş, Gülay (Eds). Zwischen den Generationen. Transmissionsprozesse in Familien mit Migrationshintergrund. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 113-134.
Publication year: 2014

Nachbarschaftliche Einbettung und Kontakte zwischen Bewohnern mit und ohne Migrationshintergrund in drei Wiener Wohngebieten

Book Chapter (German)
Kohlbacher, Josef; Reeger, Ursula; Schnell, Philipp
In: Dahlvik, Julia; Reinprecht, CHristoph; Sievers, Wiebke (Eds.). Migration und Integration – wissenschaftliche Perspektiven aus Österreich. Jahrbuch 2. Vienna: Vienna University Press, 217-238.
Publication year: 2014

Die Situation mehrsprachiger Schüler/innen im österreichischen Schulsystem – Problemlagen, Rahmenbedingungen und internationaler Vergleich

Book Chapter (German)
Herzog-Punzenberger, Barbara; Schnell, Philipp
In: Herzog-Punzenberger, Barbara (Ed). Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. Graz: Leykam, 229-268.
Publication year: 2012

Im Beitrag von Barbara Herzog-Punzenberger und Philipp Schnell rücken die mehrsprachigen Kinder und Jugendlichen in den Fokus. Ihre Situation wird in einem ersten Schritt mit der Frage der Mehrsprachigkeit in der österreichischen Schule und Gesellschaft sowie im Unterricht verknüpft. Unter dem Aspekt der Chancengleichheit werden anhand der verfügbaren Daten die Bildungsteilnahme und -verläufe von mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen in Österreich und im internationalen Vergleich einschließlich der sie beeinflussenden Faktoren untersucht. Hingewiesen wird dabei auf die wenig beachteten Diskrepanzen zwischen Schulformen im berufsbildenden Schulwesen.

 »Appendix 1« »Appendix 2« »English Summary«